Donnerstag, 4. August 2016

Update 04.08.2016 und LED-Test Phase 3 (Umtopfen)

Mal wieder Neuigkeiten aus dem Garten. Die gebeutelten Pflanzen erholen sich so langsam und treiben wieder aus, auch einige Fruchtansätze sind sogar vorhanden. Ob davon noch irgendwas abreift, ist natürlich zweifelhaft.


Rocozilla hat ordentlich Gewicht zugelegt und mußte schon wieder mal abgestützt werden:


An der Rocoto Marlene hängt bereits eine dicke, reife Kugel dran:


Auch zwei Ethiopian Brown gibt es bald zu probieren:


Die Superchinense hat sich auch erholt und fruchtet:


Aji Colorado färbt langsam um:


und die Explosive Ember ist eine tolle Schönheit geworden, das alles nur in 1 Liter Erde;


Die CAP1491 (Capsicum Eximium) ist mittlerweile auf 2 Meter hochgewachsen. Einige Früchte und Blüten sind dran, hoffe es reift auch noch ab:


Zwischendurch dann auch nochmal vielen Dank an Lukasz bzw. Eva für die kleine Spende. Lass ich mir zur Brotzeit schmecken:


_________________________________________________________________________________________________

Nun zum LED-Test:

Die Pflanzen sind reif zum Umtopfen, was ich heute erledigt habe. Dabei fällt doch auf, dass die LED das Nachsehen hat. Unter der Leuchtstoffröhre sind die Pflanzen größer und kräftiger gewachsen:


LED:


Direkt nebeneinander (Grün Leuchtstoffröhre, Blau LED):


Auch die Wurzelbildung ist unter der Leuchtstoffröhre (865er) besser. Links 865, rechts LED:


Wesentlich größere, kräftigere und vor allem mehr Wurzeln.


Vielleicht holen sie nun in den 11cm Töpfen noch was auf, ansonsten bin ich doch eher enttäuscht von der LED, trotz Vollspektrum.


Kommentare:

  1. Ich hoffe du erlaubst mir die Frage, wie hoch hängt die LED über den Pflanzen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, häng sie mal etwas näher, ich kenne mich zwar mit dieser Amatur nicht aus aber dieser Tip hat 2en meiner Freunde mit anderen LED Lampen auch geholfen. LED's brauchen nur sehr wenig Abstand zur Pflanze.

      Löschen
    2. Nicht nur der Hersteller riet mir, sie mindestens 60cm weit weg zu hängen. Die Keimlinge spargeln auch nicht, ihnen fehlt also kein Licht.

      Löschen
  2. Ausserdem ist das kein Vollspektrum :( ein volles Spektrum
    wäre es es wenn alle Farben vorhanden wären, dies schließt aufgrund
    des Stoffwechsels aber auch Grün ein :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist Vollspektrum. Steht drauf, ich habe auch das Diagramm bereits gepostet. Grün braucht man ja nicht, es sind ja auch weiße LEDs dabei.

      Löschen
    2. Und? Eine weiße LED ist nicht das selbe wie eine Glühbirne, sie erzeugt nicht alle Farbspektren bzw. Wellenlängen. Ein Vollspektrum ist genau definiert und muss alle Wellenlängen umfassen.

      Löschen
    3. Glaub mir einfach, dass es Vollspektrum ist. Ich hab das Diagramm bereits gepostet. Steht auch auf der Herstellerseite.

      Löschen