Montag, 3. August 2015

Zott - Zottarella Peperoncini



Inhalt: 150g

Hersteller: Zott

Zutaten: Milch, Peperoncinis, Basilikum, Lab, Speisesalz, Branntweinessig, Gewürzextrakt, Säuerungsmittel: Citronensäure

Geruch: säuerlich
  
Geschmack: Mozarella, Basilikum

Konsistenz: biss- und schnittfeste Mozarellakügelchen mit sehr wenigen Chiliflocken

Meine Schärfe:  0/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Unterirdisches Produkt. Hat mit dem Bild auf der Packung rein gar nichts gemeinsam. In den ganzen Kugeln befinden sich vielleicht 10 Chiliflocken, die man mit der Lupe suchen muss. Auch sonst recht geschmacksneutral, einzig das Basilikum schmeckt man noch etwas heraus. Auch auf Facebook und in meinem Bekanntenkreis ist der "Shitstorm" groß und die fehlenden Peperoncini kein Einzelfall. Hier als Beispiel mal ein Bild von der Facebookseite von Zottarella:



Kaufempfehlung: Nein, definitiv nicht!

Preis: 1,99€

Link zum Hersteller: http://www.zottarella.com/de/produkte/mm/zottarella/ml/zottarella-minis/

Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Kommentare:

  1. Die wissen schon warum die da n Gewinnspiel drauf hauen... sonst würds keiner kaufen, bzw. nur einmal und dann nie wieder *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man hat es mir jetzt "erklärt" und mir zur Wiedergutmachung ein Kochbuch mit Mozarellarezepten geschenkt. ngeblich muss bei Produktionsumstellung die Anlage "leergefahren" werden und da kann es dann wohl vorkommen, daß die ersten keine bzw. schlechte Chiliverteilung aufweisen. Ich bin aber kein Einzelfall, weshalb sie wohl ihren Produktionsprozess mal schleunigst überarbeiten sollten.

      Löschen