Donnerstag, 16. Juli 2015

Post von Scharfes Zeug

Personalisierte Werbung hat doch auch ihr Gutes. So postete mir Facebook eine Anzeige von "Scharfes Zeug" auf die Pinnwand, was mich natürlich gleich hellhörig werden ließ. Ich habe mir die Seite angesehen und sofort beim Besitzer nach einer Probe für meinen Blog gefragt.

Dieser Bitte ist der Gründer, Philipp Sauer, auch gleich mehr als großzügig nachgekommen. Ich erhielt ein Mordspaket mit folgendem Inhalt:


Eine sehr schöne Aufbewahrungsbox für 50 Tütchen "Scharfes Zeug", ein Flyer, sowie die Großpackung (Aufsteller) fürs nächste Chilitreffen mit 300 Beuteln.

Vielen Dank nochmal dafür! Hatte eigentlich nur mit ein paar Beutelchen gerechnet.

Die Packung für den Hausgebrauch nochmal vorgestellt:




Sehr edel, macht sich gut auf jedem Küchentisch und zum Servieren bei den Gästen.

Die Großpackung ist dann eher für die Gastronomie geeignet, 300 Beutel verbraucht man dann doch nicht so schnell:





















Kann ich mir aber sehr gut beim Pizzaservice oder Dönermann vorstellen. Die Tütchen werde ich dann wohl, wie bereits erwähnt, beim nächsten Chilitreff verteilen.

Der Vollständigkeit halber hier auch noch der Flyer:





































Nun aber zum Produkt selbst. Es handelt sich hier um Portionsbeutel mit ca. 1g getrockneter Chilis in Flocken. Hergestellt aus der schärferen Variante der Facing-Heaven-Chili mit etwa 50.000 Scoville. Das ist noch nicht allzu scharf und somit auch für Chiliheads geeignet, die nicht nur das Extreme suchen. Auch der "Otto-Normal-Verbraucher" ist hier noch nicht überfordert. Man muß natürlich auch nicht die ganze Tüte für einen Teller Essen verbrauchen, so wie es eigentlich gedacht ist.

Nun also mein Produkttest in der üblichen Form:


Inhalt: ca. 1 g

Hersteller: Philipp Sauer GmbH

Zutaten: Rote Pfefferschoten geschrotet

Geruch: getrocknete Annuum-Chili, leichte Röstaromen

Geschmack: eher dezent im Geschmack, aromatische Annuum

Konsistenz: getrocknete Chiliflocken

Meine Schärfe: 6-7/10

Händlerangaben pauschal:  ca. 50.000 SCU

Fazit: Schöne Sache für unterwegs. Der Beutel ist stabil, reißfest und enthält genug Chiliflocken für mindestens eine Mahlzeit. Angenehme, nicht zu hohe Schärfe, die natürlich über die eingesetzte Menge gesteuert werden kann. Das Pulver hat kein besonders dominantes Aroma, weshalb der Geschmack des Essens nicht verfälscht wird. Oft ein Vorteil zu Chilisoßen oder Öl.

Kaufempfehlung: Ja!

Preis: 9,90€ für die Blechdose mit 50 Beuteln (Karton mit 300 Stück ab 14,87€)


Bezugsquellen: www.scharfeszeug.de


oder auch im Pepperworldhotshop erhätlich:



Pepperworld Hot Shop


Desweiteren war Scharfes Zeug so nett, mir einen kleinen Blog-Gutschein zu erstellen. Wer also jetzt auch gerne mal probieren möchte, bekommt mit dem Code "Icewolf" im Onlineshop 15% Rabatt auf seine Bestellung. Gültig bis 30.09.2015!

 

Vielen Dank dafür!

Besucht auch gerne mal die Facebookseite oder den Youtube-Channel von Scharfes Zeug!


Kommentare:

  1. Super Sache, vor allem das mit dem Rabatt-Code! Bin wirklich stark am Überlegen, ob ich mir da nicht ne kleine Box kaufen soll. Perfekt für unterwegs ist es ja!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist echt ganz praktisch. Auch zum Anfixen und Weitergeben gut geeignet

      Löschen