Montag, 27. Juli 2015

Crevil essential - Pferdebalsam Chili Gel



Inhalt: 250ml

Hersteller: Crevil Cosmetics GmbH

Zutaten: Aqua, Isopropyl Alcohol, Chamomilla Recutita Flower Extract, Melissa Officinalis Leaf Extract, Achillea Millefolium Flower/Leaf/Steam Extract, Glycerin, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Capsicum Frutescens Fruit Extract, Viscum Album Leaf Extract, Foeniculum Vulgare Seed Extract, Humulus Lupulus (Hops) Cone Extract, Valeriana Officinalis Root Extract, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Benzyl Nicotinate, Sodium Hydroxide, Carbomer, Menthol, Parfum, Propylene Glycol, Phenylpropanol, Methylisothiazolinone, Limonene, Sodium Benzoate, Citric Acid, Potassium Sorbate, CI. 14720, 16255, Benzyl Alcohol, Salycilic Acid, Methyl Salicylate

Geruch: Menthol, kaugummiartig
 
Konsistenz: Gel, dickflüssig

Fazit: Einige Zeit nach dem Auftragen des Gels macht sich eine leichte Wärme auf der Haut bemerkbar. Die pflegenden Inhaltsstoffe und die gute Wirkung bei Schmerzen sowie der kleine Preis bringen die Kaufempfehlung.

Kaufempfehlung: Ja

Preis: 1 €

Bezugsquelle:

Euroshop

PS: Die Reaktion auf der Haut ist auch sichtbar...

 

Kommentare:

  1. Huh ?
    Kommentare wieder "anonym" möglich ?
    Woher das wohl kommt. *g*

    Ich mag Deine Seite in der Summer jedenfalls sehr gerne auch wenn die ein oder andere Übereinkunft sicher nicht & nie stattfinden würde.
    1-2 Bier, durchaus mit Capsa-Flash, würde ich sehr gerne mal mit Dir irgentwann trinken wollen.

    Für heute nur soviel .. auch wenns öffentlich ist ..

    Wie machst das eigentlich mit Deinem Magen ?
    Rebelliert da noch nichts ?
    Ich kann ja auch Schärfe extremeren Ausmasses gut ab, aber mein Magen macht da langsam nicht mehr mit.
    Hast Du da Tipps in Absprache mit Deinem Magen ?

    Respekt auch dahingehend, dass Du so viel Zeit hier in dieses Blog stecken kannst.
    Sei froh um diesen Job, der Dir diese grossen Freiräume gibt neben all dem anderen privaten, was sich generell eh nicht aufschiebbar zeigt.

    LG
    PitchShifter *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Lob, hört man gerne! Anonyme Kommentare hatte ich deaktiviert, da ich anonym eigentlich immer nur beleidigt wurde. Hab es nun wieder aktiviert, damit wenigstens noch irgendein Feedback kommt. Mein Magen rebelliert eigentlich selten, auch die Magenschleimhaut wird ja durch Capsaicin gestärkt und abgehärtet. Ab und an rauscht sehr scharfes aber auch recht schnell durch und der Körper möchte es flott wieder loswerden. Richtige Magenprobleme habe ich aber nicht damit.

      Viel Zeit für den Blog habe ich auch nicht gerade, es spielt sich dann eigentlich immer abends ab, wo ich mir neben dem fernsehen oder surfen mal ein halbes Stündchen Zeit nehme. Würde gerne noch viel mehr posten und einbauen, Ideen und Material gäb es noch genug.

      Nochmal danke fürs Feedback und Bierchen geht immer. Komm doch mal auf eins der zahlreichen Feste! (siehe Termine)

      LG, Tom

      Löschen
  2. Hi Tom !
    Na erstmal vielen Dank in überaus nachdrücklich aufrichtiger Weise für Deine überaus freundliche ..wie sagt man besonders vornehm .. Einlassung (?!) auf meinen Kommentar
    Bin seit wohl 1992, und einem Besuch an der Westcoast in San Diego "Capasa-lunatic" und habs wegen Magenproblemen leider nicht mehr ganz so wild treiben können seit 2013, da ich Kaffee eben auch zu einem meiner Haupt-Input-Quellen seit 20 Jahren zählen muss.

    Thema Bierchen.
    Bin einfach & klar ein alter Nostalgiker.
    Hatte & habe noch ganz wenige Angehörige in Amberg, zu denen ich als Südwest'ler ab und an hinfahre.
    Vielleicht lässt sich mal was arrangieren demnächst, vielleicht "nur" auf der Durchreise.

    Oder dann mit Plan später mal.

    Lass es weiter glühen bis dahin.
    Carsten

    AntwortenLöschen