Dienstag, 31. März 2015

CapsUP - Habanero Blend



Inhalt: 100ml

Hersteller: CapsUP

Zutaten: Habanero Chilis 38%, Wasser, Apfelessig, Tomatenmark, Äpfel, Zwiebel, Lemon Drop Chilis, Salz, Knoblauch, Zucker, Gewürze

Geruch: Habanero, Knoblauch, Zwiebel, Tomate

Geschmack: leichte Säure, frischer Apfel, Knoblauch, Habanero, leicht zitronig, salzig

Konsistenz: eher dünnflüssig, kleine Stückchen und Samen

Meine Schärfe: 7/10

Händlerangaben pauschal:  6/10

Fazit: schöne, runde Kombi aus Habaneros, frischem Apfel und leichter Citrusnote durch die Lemon Drops. Die Säure ist nicht aufdringlich, die Fermentation macht die Soße haltbar und bringt den einzigartigen Geschmack zur Geltung. Recht hohe Schärfe, die aber keinesfalls überfordert. Im Louisiana Style wie die berühmte Tabasco Soße hergestellt und ähnlich einsetzbar. Passt sehr gut z.b. auf die Pizza. Keine Aromen, Geschmacksverstärker oder seltsame Zusatzstoffe. Top Produkt!

Kaufempfehlung: Ja!

Link zum Hersteller: http://www.capsup.at/7stern.html

Vielen Dank an CapsUP für die Testmöglichkeit!

Sonntag, 29. März 2015

Snyder's of Hanover - Hot Buffalo Wing Pretzel Pieces



Inhalt: 125g

Hersteller: Snyder's of Hanover Inc.

Zutaten: Weizenmehl, Pflanzliches Öl, Maltodextrin, Salz, Cayennepfeffer-Trockenextrakt (Cayennepfeffer, Essig, Salz, Knoblauch) (2%), Säureregulator: E262, Modifizierte Stärken: E1450, Geschmacksverstärker: E621, Hefe, Essig (0,4%), Farbstoff: E160c, Säureregulator: E330, Knoblauchpulver, Farbstoff: E150a, Geschmacksverstärker: E631, E627, Säureregulator: E270, Backtriebmittel: E500

Geruch: würzig, säuerlich, Sauerteig

Geschmack: sehr würzig, säuerlic, Röstaromen

Konsistenz: knackige Brezelstückchen mit viel Würzpulver

Meine Schärfe: 1/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Nicht wirklich empfehlenswert. Die Brezelstückchen sind zwar nett zum Knabbern, aber leider ziemlich überwürzt, durch den Essig leicht säuerlich, haben kaum merkliche Schärfe und einzelne Aromen lassen sich durch die vielen Zusatzstoffe und Verstärker auch nicht mehr erkennen. Hier gibt es bessere Varianten der Firma Snyder's.

Kaufempfehlung: Nein

Preis: 1,99€

Bezugsquelle: 

Mittwoch, 25. März 2015

Love Foods - Feurig scharfe Saucen!



Titel: Feurig scharfe Saucen!

Autor: Love Food

Verlag: Parragon Books Ltd.

ISBN: 978-1-4723-3960-7

Seiten: 130

Preis: 4,99 €

Inhalt: 

Bei dieser knisternden Auswahl an feurigen Saucen jubelt der Gaumen! Von würzig bis sehr scharf - hier finden Sie alles, was das Herz eines Liebhabers feuriger Speisen begehrt. Die Schritt-für-Schritt-Rezepte sind aus der ganzen Welt zusammengetragen, von intensiven Chili-Saucen aus Asien über die pikanten Scharfmacher aus Südamerika bis hin zu den heißen Kreationen aus Mexiko und der Karibik - jede Sauce verleiht Ihren Gerichten ein feuriges Aroma. Dieses Buch bietet Ihnen eine Fülle von einzigartigen verständlich erklärten Rezepten, die Spaß machen, und enthält Wissenswertes rund um den Chili - plus Extratipps fürs garantierte Gelingen.

Eigene Meinung: Das Buch beginnt mit einer kurzen Einleitung zur Herkunft der scharfen Früchte. Danach geht es mit den Grundlagen der Gewürze und Soßen sowie deren Lagerung weiter und schon ist man mitten in den Soßenrezepten gelandet. Vom angeschärften, selbstgemachten Ketchup über rauchige BBQ Soßen, mexikanische Moles und asiatische Würztröpfchen geht es quer durchs Beet bis hin zur ultrascharfen Naga/Bhut Variante. Natürlich sind Klassiker wie Adobo oder Sriracha Rezepte mit dabei. Zu guter Letzt gibt es noch ein paar Rezeptideen mit Gerichten, zu denen die Soßen dann auch passen. Insgesamt also ein sehr gutes Werk, das zumindest dem Anfänger viele Anregungen und Ideen bietet. Durchaus empfehlenswerte Lektüre mit vielen schönen Bildern. Bei diesem Preis macht man sowieso nichts verkehrt.

Erhältlich auch bei Amazon:

Freitag, 20. März 2015

Chili Food - Crazy Crocodile


Inhalt: 100g

Hersteller: Chili Food

Zutaten: Glukosesirup, Zucker, Gelatine, Säuerungsmittel (Citronensäure), Chilipulver, Aroma, Überzugsmittel (Carnaubawachs, Bienenwachs)

Geruch: kaum Geruch, Gummibärchen

Geschmack: süßer Orangenfruchtgummi mit leichter Chilinote

Konsistenz: bissfeste Gummibärchen

Meine Schärfe: 5-6/10

Händlerangaben pauschal: 6/10

Fazit: Sehr gut! Leckere Gummibärchen mit ordentlich Feuer. Der Orangengeschmack ist angenehm erfrischend und das Fruchtgummi hochwertig. Als Süßigkeit für Chiliheads super geeignet.

Kaufempfehlung: Ja, sehr empfehlenswert!

Preis: 1,99€

Bezugsquelle:

http://www.chili-shop24.de/?sPartner=he72gskjs8

Mittwoch, 18. März 2015

Kaufland - K-Classic Hot-Chili Sauce



Inhalt: 300ml

Hersteller: Matithor Internationale Lebensmittel-Spezialitäten GmbH

Zutaten: Tomatenmark (68%), Zucker, Wasser, Branntweinessig, Pfefferonen eingelegt (3%) (Pfefferonen, Speisesalz, Säuerungsmittel: Essigsäure), Speisesalz, modifizierte Stärke, Chili (0,5%), Karamellzuckersirup, Gewürze (Paprika, Cumin, Knoblauch), getrockneter Glukosesirup, Malzextrakt (enthält Gluten), Sonnenblumenöl

Geruch: Tomate, Paprika

Geschmack: nach Ketchup, Paprika

Konsistenz: Ketchup

Meine Schärfe: 1/10

Händlerangaben pauschal:  sehr scharf

Fazit: Keine Ahnung wo die ganzen Zutaten abgeblieben sind, man schmeckt nur Ketchup und Paprika. Die Soße ist fein püriert und ohne Stückchen. Schärfe liegt irgendwo bei 0-1. Sehr enttäuschendes Produkt, obwohl hinter Matithor eigentlich Feinkost Dittmann steckt.

Kaufempfehlung: Nein

Preis: 0,55€

Montag, 16. März 2015

Umtopfen und Sonnenbad

Endlich kommt die Sonne raus und wärmt die Welt wieder etwas auf. Die Strahlen muß ich jetzt natürlich sofort nutzen, um die Pflanzen schonmal etwas an die UV-Strahlung zu gewöhnen. Unter dem Kunstlicht bauen sie keinen Schutz auf und bekommen massiven Sonnenbrand, sobald sie einen Tag in der Sonne stehen.

Angefangen habe ich mit einer Stunde Sonnenbad, die nun ständig gesteigert wird.

Zunächst mußte aber dringend umgetopft werden. Die Töpfe halten mittlerweile das Wasser kaum mehr einen Tag und sind komplett durchwurzelt.




Also ab in die 10cm Töpfe.



Auch die Stecklinge, die ja mittlerweile zumindest Wurzelansätze zeigen, habe ich nun eingetopft. Wenn die jetzt nicht anwachsen dann nie, die Zeit rennt langsam davon.


Zusammen mit dem überwinterten Chiltepin Amarillo stehen sie nun auf der Fensterbank.


Die mutierte Cedrino hat zwar jetzt einen gerde frisch gekeimten Nachfolger, legt aber nun doch noch los. Der Knoten ist im wahrsten Sinne des Wortes geplatzt und sprießt jetzt richtig. Wird also wohl doch noch was mit der Pflanze.



Die restlichen Pflanzen werde ich dann noch nach und nach umtopfen und abgeben. Spätestens beim Pflanzentauschtreffen im Mai bei Hombre im Garten möchte ich alle übrigen loshaben.

Zuletzt noch ein Blick auf die alte Dame Rocozilla, die immer noch Lebenswillen zeigt und gerne ins 7. Jahr gehen möchte:


Samstag, 14. März 2015

Thomy - Chili Mayo



Inhalt: 150ml

Hersteller: Nestlé Deutschland GmbH

Zutaten: 70% Sonnenblumenöl, Trinkwasser, Branntweinessig, 5,4% Eigelb, 3,9% Chili, Dextrose, Paprika, Jodsalz, Salz, Paprikaextrakt, Säuerungsmittel Citronensäure

Geruch: Mayo, Paprika

Geschmack: salzig, Mayo, Paprika

Konsistenz: cremig, fest

Meine Schärfe: 2/10

Händlerangaben pauschal:  feurige Schärfe

Fazit: Gar nicht so schlecht. Hatte nicht erwartet, daß man doch noch was von der Schärfe merkt, da Fett ja völlig kontraproduktiv ist und die Schärfe eigentlich schluckt. Hier hat man aber doch eine ganz nette Geschmackskomposition mit durchaus merkbarer Schärfe zusammengestellt. Durch die Parikazugabe wurde die Mayonnaise noch verfeinert und ist recht lecker geworden. Positiv ist auch der Verzicht auf seltsame Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. Selbst die Eier stammen zumindest aus Bodenhaltung.

Kaufempfehlung: Ja!

Link zum Hersteller: http://www.nestle-marktplatz.de/view/Produkte/Chili-Mayo-681

Preis: 1,49€

Donnerstag, 12. März 2015

Pimientos de Padrón



Rezept kann man dazu fast nicht sagen, in einen Chiliblog gehört es aber auf jeden Fall.

Es handelt sich um eine Capsicum Annuum Art, deren Beeren meist unscharf sind. Ab und zu ist jedoch auch einmal eine pikante dabei.

Die unreif geernteten Früchte werden vor allem in der Umgebung des Ortes Padrón in Spanien angebaut. Fester Bestandteil der spanischen Küche, insbesondere als Vorspeise bei den sogenannten Tapas bekannt.

Zutaten:
  • Pimientos de Padrón Früchte
  • Olivenöl
  • grobes Meersalz

Zubereitung:

Die Chilis in eine heiße Pfanne geben und mit dem Olivenöl rundherum kurz anbraten, bis die Haut braun wird und Blasen wirft.



Dann einfach in eine Schale, Schüssel oder Teller geben und mit dem Meersalz bestreuen.


Bis auf den Stengel ist dabei alles essbar.

Wer nicht "spanisches Roulette" spielen und auf etwas Schärfe hoffen möchte, der kann hier zum perfekt geeigneten, handgepressten xxxtra Hot Olivenöl von Thassolea greifen. Dann ist es mit Sicherheit ein scharfer Genuss.


Frische Pimientos gibt es oft bei Kaufland, 200g für 1,49€.



Ansonsten bleibt immer noch der Pepperworld Hot Shop, der auch ganzjährig frische Chilis führt:

Pepperworld Hot Shop

Sonntag, 8. März 2015

Conower Jerky - Turkey-Jerky Chili-Paprika



Inhalt: 25g

Hersteller: Gut Conow Landprodukte GmbH & Co. KG

Zutaten: Putenfleisch, Zucker, Salz, Gewürze, Antioxidationsmittel: Natriumascorbat, Konservierungsstoff: Natriumnitrit, Kaliumsorbat, Buchenholz-Rauch. 100g Conower Jerky Turkey Chili-Paprika wird aus 263g Putenfleisch hergestellt.

Geruch: Pute, salzig, würzig, Zwiebel

Geschmack: Paprika, Pute, salzig, würzig, rauchig

Konsistenz: trockene Fleischstückchen

Meine Schärfe: 0,5/10

Händlerangaben pauschal:  keine Angabe

Fazit: leckere Jerkystreifen ohne Aromen und Geschmacksverstärker. Top! Leider fehlt es etwas an Schärfe, der Geschmack ist aber trotz oder gerade deshalb hervorragend.

Kaufempfehlung: Ja!

Link zum Hersteller: http://www.conower-jerky.de/de/produkte/turkey-jerky-chili-paprika

Samstag, 7. März 2015

Frühlingsupdate und Pepperworldlieferung

Endlich zeigt sich mal die Sonne und die Temperaturen steigen langsam an. Heute war es mir allerdings dann doch noch etwas zu frish fürs erste Sonnenbad, da noch ein leichter Wind ging. Der ist dann doch noch sehr kalt und kann die empfindlichen Keimlinge schnell umbringen. Morgen wird dann eventuell schon umgetopft.

Außerdem habe ich noch eine Cedrino und die Minigurken unter die Erde gebracht. Die Cedrino deshalb, weil meine mutierte mir irgendwie Sorgen macht. Nach den Keimblättern zeigte sich ja nur ein etwas seltsames Blatt, welches zunächst komisch wuchs. Dann streckte es sich doch noch komplett aus, es kam aber kein zweites Blatt mehr nach und eine richtige Triebspitze hat die Pflanze leider auch nicht.


Die Keimblätter hat sie mittlerweile abgeworfen, der Stummel zeigt aber allmählich ein kleines Blatt. Vielleicht wächst sie ja doch noch weiter.


Zur Sicherheit habe ich einfach nochmal ein Körnchen ausgelegt. Sind ja Capsicum Annuum, die wachsen recht flott.

Erfreuliches gibt es nun doch noch bei den Stecklingen der Superchinense zu sehen. Die letzten Reste kämpfen tapfer ums Überleben und endlich zeigen sich die ersten Wurzeln!



Scheinen doch einfach am Fensterbrett zu kalt gestanden zu haben. Da bildeten sich ja nun leider 3 Monate lang keine Wurzeln. Am wärmeren Aufzuchtregal regt sich nun was, ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben.

Auch oben zeigen sich die ersten frischen Blättchen und sogar ein Blütenansatz ist dabei. Einer der Gründe, warum ich die Superchinensen liebe, die sind einfach unermüdlich in der Produktion.


Der Postbote war dann heute auch noch so nett und hat mir meine bestellte Ware vom Pepperworld Hot Shop vorbeigebracht. Einen Tag hat es nur gedauert, es war wie immer perfekt verpackt und alles ist heil angekommen.


Das alles gabs nun für meinen 20€ Gutschein, den ich ja durch den 2.Platz beim Chili con Carne Wettbewerb bekommen habe.

Freu mich schon auf die Testphase!

Leider waren die Bhutalos ausverkauft, die verschärfte Variante der Haballeros. Die habe ich am Stand in Neusorg beim Chilifest probiert und war sehr angetan von der enorm hohen Schärfe. Mal sehen, was die Haballeros so drauf haben. Die Irish Scream von Cajohn wollte ich endlich mal haben, damit ich sie mit der Irish Scream von Porky's Gourmet Foods vergleichen kann, einem meiner absoluten Favoriten!

Freitag, 6. März 2015

Chili Insane Austria (C.I.A.) - Habanero Extra Hot Sauce



Inhalt: 100ml

Hersteller: Chili Insane Austria

Zutaten: Chili, Essig, Gewürze, Zucker, Salz

Geruch: tropisch frisch nach Chinense

Geschmack: süß, fruchtig, Habanero

Konsistenz: leicht dickflüssig

Meine Schärfe: 7/10

Händlerangaben pauschal:  keine Angabe

Fazit: Die Süße und die fast schon geleeartige Konsistenz lassen die Soße leicht an einen Brotaufstrich zum Frühstück erinnern. Sehr leckere Kombination aus fruchtigen Habaneros und Gewürzen. Auch als Glasur beim Grillen sicher sehr gut geeignet. Rundet aber auch Pastasoßen recht gut ab. Die Schärfe ist noch nicht extrem, weshalb die Soße gut zu genießen ist.

Kaufempfehlung: Ja!

Link zum Hersteller: https://www.facebook.com/chili.insane/timeline

Vielen Dank an Chili Insane Austria für die Testmöglichkeit!

Dienstag, 3. März 2015

CapsUP - Original scharfe Paprika Sauce



Inhalt: 250ml

Hersteller: CapsUP

Zutaten: Paprika (55%), Apfelessig, Zucker, Chili, Knoblauch, Verdickungsmittel: Kartoffelstärke; Branntweinessig, Melasse, Tamarinde, Salz, Fisch, Zwiebel, Gewürze, Aromen

Geruch: Paprika, Knoblauch

Geschmack: Knoblauch, Paprika, Chili, leicht süß, wenig Säure

Konsistenz: dickes Püree

Meine Schärfe: 3-4/10

Händlerangaben pauschal:  4/10

Fazit: sehr interessante, fruchtige Paprikasoße mit leichter Süße. Die Säure hält sich dezent im Hintergrund. Der Knoblauch ist Anfangs sehr dominant, weicht dann aber der fruchtigen Paprika, leicht bitter im Abgang. Trotzdem ein recht harmonisches Gesamtbild aus fruchtig, süß, sauer, salzig und scharf. Schöne Bügelflasche, das recht dicke Püree ist aber nur schwer herauszubekommen. Ansonsten eine solide Soße, die gut zu Käse, kalten Platten oder als Dip passt.

Kaufempfehlung: Ja!

Link zum Hersteller: http://www.capsup.at/4stern.html

Vielen Dank an CapsUP für die Testmöglichkeit!

Zweiter Platz im Chili con Carne Wettbewerb

Wie ich bereits erwähnte, habe ich beim Pepperworld Chili con Carne Wettbewerb mit meinem Rezept den zweiten Platz in der Expertenwertung belegt.
Die eingesandten Rezepte wurden vom Team nachgekocht und bewertet.

Nun bin ich mit meinem Chili auch dort verewigt:

Tom's Chili con Kakao

Einen 20€ Gutschein gabs dafür, der wieder für neue Testprodukte genutzt wird.
Nochmal vielen Dank ans Pepperworld Team dafür!

Wer übrigens Zutaten braucht, ist im Pepperworld Hot Shop gut aufgehoben:


Pepperworld Hot Shop