Montag, 28. April 2014

Lorenz Snack-World - Crunchips Peperoni




Kartoffelchips mit Chili-Würzung

Inhalt: 175g

Hersteller: The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany

Zutaten: Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz, Zucker, Süßmolkenpulver, Paprikapulver, Chilipulver, Aroma, Gewürze, Kaliumchlorid, Säuerungsmittel: Citronensäure, Farbstoff: Paprikaextrakt, Antioxidationsmittel: Extrakte aus Rosmarin, Hefeextraktpulver

Geruch: Kartoffel, Paprika
 
Geschmack: Kartoffelchips, leichte Paprikanote, salzig

Konsistenz: sehr kross, nicht zu fettig, wenig Bruch

Meine Schärfe:  0,2/10

Händlerangaben pauschal: dezente Schärfe

Fazit: Chips von guter Qualität. Große, feste Scheiben ohne Brösel. Leider aber auch kaum Geschmack und null Schärfe.

Kaufempfehlung: Nein. Würzung eher dezent und geschmacksarm.

Link zum Hersteller: http://www.lorenz-snackworld.de/content/crunchips-peperoni

Samstag, 26. April 2014

Floragard TKS2

Langsam wird es ernst. Die Pflanzen kommen ca. Mitte Mai in ihre Endtöpfe und bleiben komplett draußen. Für diesen Schritt habe ich nun rechtzeitig zugeschlagen und mir das Substrat besorgt. Bei der Agrar Baywa kommt man problemlos und günstig an TKS2 (Torfkultursubstrat) von Floragard. Dieses hat sich bei mir gut bewährt und wird noch mit etwas Pflanzerde und Perlite gemischt.


Kostenpunkt pro Ballen 18,99€, kann man nicht meckern für 225 Liter.

Die Pflanzen sind langsam an die Sonne gewöhnt, keine hat Sonnenbrand bekommen. Habe sie jetzt den ganzen Tag draußen, auch wenn manche das immer noch recht schockt und sie sich wie labriger Salat verhalten. Die Verdunstung über die Blätter ist in der Sonne dann doch so hoch, daß manche nicht mitkommen. Gibt sich aber alles sehr schnell wieder.


Hier noch der Überblick über die Pflanzen. Zunächst die Superchinensenstecklinge, der Leutschauer Schotenpfeffer und "Mieke's Gewürze Cayenne":


Die reife Superchinense hat nun ihre endgültige, leicht orange Farbe bekommen:


Der Rest der Truppe:


Besonders schön immer noch die Aji de Jardin, blüht wie verrückt:


Die Champion hat nun auch bereits einige Früchte dran:


und zum Schluß noch Rocozilla, die darf natürlich nicht fehlen:


Ein erster Vorgeschmack auf die Ernte war bei Kaufland zu finden. Es gibt Pimientos de Padrón im Angebot, 99cent die Tüte.


Schön in Olivenöl gebraten und mit Meersalz bestreut. Lecker!
Hoffentlich sind ein paar feurige dabei ;)

Donnerstag, 24. April 2014

Kaufland - K-Purland Habanero-Griller

mit freundlicher Genehmigung durch "ScharferAlex"

Inhalt: 250g

Hersteller: Kaufland

Zutaten: 83% Schweinefleisch, 3% Chilimischung (80% Chili, 20% Habanero-Chili), jodiertes Kochsalz, Gewürze (u.a. Senfmehl u. Sellerie). Glucosesirup, Stabilisatoren: E331, E450; Gewürzaroma, Dextrose, Säuerungsmittel: E330, Zucker, Antioxidationsmittel: E300, Saitling vom Schaf

Geschmack: würzige Bratwurst, Habanero

Konsistenz: fest im Biss, sichtbare Chiliflocken

Meine Schärfe:  4-5/10

Händlerangaben pauschal: extrem scharf 10

Fazit: Sehr leckere Bratwurst mit ordentlicher Schärfe. Kaufland hat sich hier richtig was getraut. Man schmeckt sogar das fruchtige Habaneroaroma sehr gut raus. Leider nur noch ein leeres Packungsfoto vorhanden.

Kaufempfehlung: Auf jeden Fall. Leider nur Aktionsware, die hoffentlich öfter kommt.


Sonntag, 20. April 2014

Frohe Ostern

Zu Ostern ein kleiner Überblick über den Status.

Die erste Superchinense reift bereits ab und bekommt einen gelben Farbstich. Auch hier wird also bald schon der erste Vorgeschmack zu ernten sein.


Am Leutschauer Schotenpfeffer hängen bereits richtig dicke Dinger, da freue ich mich doch auf den Sommer und die schönen Früchte, die man sicher gut füllen kann.



Auch an der Champion wachsen bereits einige runde Kugeln heran, sehr interessante Fruchtform.


Insgesamt wird es langsam Zeit für den ständigen Aufenthalt im Freien. Gerade die Serrano sprengt bereits total den Rahmen und wächst schon höher als die Lampe hängt.


Aber auch Rocozilla kann es kaum noch erwarten nach draußen zu kommen.



Demnächst werden also die Pflanzen auch mal draußen übernachten. Solange kein Frost mehr in Sicht ist, reichen die Temperaturen auch bereits aus.


Das Geheimnis der Chili Saucen / Grill & BBQ Saucen - Ralf Nowak

http://www.amazon.de/gp/product/3868526846/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=3868526846&linkCode=as2&tag=chili2012-21


Titel: Das Geheimnis der Chili Saucen / Grill & BBQ Saucen

Autor: Ralf Nowak

Verlag: Heel Verlag GmbH

ISBN: 978-3-86852-879-4

Seiten: 80

Preis: 9,99 €

Inhalt: Erstauflage in deutscher Sprache. Ein tolles Buch mit ausführlichen Texten, Beschreibungen, Rezepturen und erstklassigen Bildern vom deutschen Saucensheriff Ralf Nowak.

Eigene Meinung: Ralf Nowak, auch bekannt als Painmaker, ist bei HotMamas der Soßenkoch. Kompetent und schön bebildert weiht er die Leser in die Geheimnisse der Soßenherstellung ein und stellt viele seiner Rezepte vor. Ein kleiner Exkurs durch die Soßenwelt, Chilifakten und ein paar Aufkleber für die eigenen Soßenflaschen runden das Ganze ab. Als Anregung und zum Nachkochen wärmstens zu empfehlen. Mein Buch enthält noch eine persönliche Widmung, die man sich bei Bestellung im HotMamas Shop wünschen kann. Die Version die ich hier vorstelle, ist als Wendebuch ausgeführt. Mittlerweile gibt es wohl schon eine neuere Version, in der beide Bücher richtig vereint sind. 


Erhältlich auch bei Amazon:



Freitag, 18. April 2014

Chili Food - Jolokia Senf



Inhalt: 180ml

Hersteller: Chili Food

Zutaten: Wasser, Senfsaat, Weinessig, Salz, Bih Jolokia Pulver (1,5%), Gewürze

Geruch: Senf

Geschmack: mittelscharf, senftypisch, leichte Paprikanote

Konistenz:  Cremig, recht fest

Schärfeangabe Hersteller: sehr scharf: 8

Meine Schärfe: 6/10

Fazit: Guter mittelscharfer Senf mit anständig Feuer. Die Schärfe baut sich jolokiatypisch langsam auf und hält vor allem auf den Lippen lange an. Der Senf selbst dürfte etwas mehr Senfschärfe vertragen, ist aber trotzdem recht gut. Sehr schön ist auch, daß auf chemische Zusatzstoffe verzichtet wurde.

Kaufempfehlung: Ja, lecker und schön scharf. Der Senf von Pepperworld ist aber geschmacklich eine Spur besser.

Link zum Hersteller: Jolokia Senf

http://www.chili-shop24.de/?sPartner=he72gskjs8

Sonntag, 13. April 2014

Kühne - Extra feurige Chili knackig-scharf



Inhalt: 330g (Abtropfgewicht 190g)

Hersteller: Carl Kühne

Zutaten: Baby-Peperoni, Branntweinessig, Salz, Säuerungsmittel Citronensäure

Geruch: sauer

Geschmack: sauer, salzig, feine Peperoni

Konsistenz: schön knackig und bissfest

Meine Schärfe:  4/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Wunderbare Baby-Peperoni, ähnlich denen von Baktat. Super knackig und frisch, dazu eine ordentliche Schärfe, ein Genuß!

Kaufempfehlung: Absolut. Guter Geschmack, extrem knackig und einfach lecker!

Link zum Hersteller: http://www.kuehne.de/gemuese/spezialitaeten/extra-feurige-chili/

Freitag, 11. April 2014

Früchte

Kleines Update zwischendurch. Alles wächst und gedeiht gut, bis auf den ständigen Kampf gegen die Blattläuse. Die finden sich immer wieder ein...

Die Aji de Jardin steht voll im Saft und produziert nun die ersten Früchte. Knallige Farbe:



Außerdem sind noch jede Menge weiterer Blüten vorhanden.



Die Superchinensen zeigen sich gewohnt produktiv und haben bereits jede Menge Früchte angesetzt.


und bei der Biker Bill steht die erste Ernte an:


Besonders gut gefällt mir auch die Cedrino. An der hängen, bzw. stehen auch bereits einige Beeren. Eher ungewöhnlich für einen Annuum, daß die senkreckt nach oben wachsen.





Zum Schluß noch zu einer Entdeckung in meiner neuen Umgebung. Der Laden protzt mit der heißesten Currywurst in Cham. Muß ich wohl demnächst mal einen Besuch abstatten.


Mittwoch, 9. April 2014

LIDL - Alesto Cruspies Chili



Inhalt: 200g

Hersteller: Kunz GmbH

Zutaten: 42% Erdnusskerne, Stärke (Mais, Weizen), Weizenmehl, pflanzliches Öl, Zucker, Gewürze (Curry, 0,3% Chili, Cayennepfeffer, Schwarzer Pfeffer, Jalapeno Pfeffer), Speisesalz, Gemüse, (Knoblauch, Zwiebel), Backtriebmitel: Diphosphate, Natriumcarbonate, hydrolysiertes Pflanzeneiweiß (Soja), Aroma, Kräuter, Säureregulator: Citronensäure.

Geruch: säuerliche Röstaromen

Geschmack: salzig, Zwiebel, Paprika, leicht nach Curry

Konsistenz: sehr knusprige Teighülle, auch die Erdnüsse sind knackig.

Meine Schärfe:  2/10

Händlerangaben pauschal: Keine Angabe

Fazit: zum Knabbern nebenbei sehr gut. Der Teigmantel ist sehr lecker, die Nüsse sehr gut. Leider überdecken die Gewürze den Erdnussgeschmack stark, obwohl sie nicht zu aufdringlich überwürzt wurden. Sind fast wie die Farmer Erdnüsse von ALDI. Vermutlich sogar der gleiche Hersteller dahinter. (Ültje).

Kaufempfehlung: Ja. Zum Knabbern beim Fernsehen durchaus gut geeignet und angenehm.


Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit :)

Sonntag, 6. April 2014

REWE - Beste Wahl Hot Diavolo Pizza Classica



Inhalt: 340g

Hersteller: Hergestellt in Österreich für REWE Markt GmbH

Zutaten:

Weizenmehl, Tomatenpüree, Peperonisalami 10,3% (Schweinefleisch, Schweinespeck, Speisesalz, Gewürzextrakte, Gewürze, Dextrose, Zucker, Antioxidationsmittel (Natriumascorbat, Extrakt aus Rosmarin), Konservierungsstoff Natriumnitrit, Rauch), marinierte Peperoni 8,8% (Peperoni, Branntweinessig, Speisesalz), Edamer 7,1%, schnittfester Mozzarella 7,1%, Wasser, pflanzliches Öl, Hefe, Speisesalz, Zucker, Gewürze, Kräuter.

Geschmack: leicht tomatig, Salami, Peperoni

Konsistenz: Boden sehr dünn und kross

Meine Schärfe: 1/10 

Händlerangaben pauschal: extra scharf

Fazit: Etwas viel Tomate, sticht deutlich hervor. Die Salami ist etwas blass und fettig. Peperonis geben guten Geschmack ab, es gibt aber wesentlich bessere Pizzen. Schärfe ist leider auch kaum vorhanden, trotz des massiven Peperonieinsatzes. Etwas wenig Käse ist auch drauf, schmeckt man kaum etwas davon. Pluspunkt: Salami ist reichlich vorhanden, ein Hauch von Kräutern ist sichtbar.



Kaufempfehlung: Jein. Pizza ist ganz ok, gibt aber durchaus bessere Versionen. Schärfe kaum vorhanden.

Donnerstag, 3. April 2014

Rocozilla blüht

Zur Zeit nutze ich jeden Tag die Sonne. Die Pflanzen gewöhnen sich hoffentlich immer mehr an die UV-Strahlung, da sie vermutlich bald draußen bleiben werden. Sollte es weiterhin so mild bleiben, steht dem auch nichts im Wege. Man muß nur die Temperaturen im Auge behalten und bei eventuellem Frost alles schützen.


Rocozilla möchte nun auch endlich loslegen und hat die erste Blüte geöffnet:


Aber nicht nur mir, auch der Katze gefällt Rocozilla sehr gut:


Am Leutschauer Schotenpfeffer wächst schon die erste große Frucht heran:


Bei der Sichtung auch noch ein Zwillingsblatt gefunden, die Laune der Natur:



Mittwoch, 2. April 2014

Chili & Social Media - ein Überblick...

Ich danke ChiliBilly's Hotshop fürs Verlinken meines Blogs.

Lesenswerter Beitrag mit vielen Links und Empfehlungen zum Thema Chili.

Wer sich weiter vernetzen und informieren will, der sollte diesen Artikel lesen und vielleicht auch mal den o.g. Shop besuchen.



Chili & Social Media - ein Überblick...