Donnerstag, 19. Dezember 2013

LIDL - Rusti Chips Extreme Hot



Inhalt: 175g

Hersteller: Top Snacks GmbH

Zutaten: 43% Kartoffelpulver, Sonnenblumenöl, modifizierte Kartoffelstärke, Speisesalz, natürliches Aroma, Zucker, Tomatenpulver, Hefeextrakt, Zwiebelpulver, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Glukosesirup, 0,1% Habanero-Chilipulver, geräucherte Dextrose, Gewürzextrakt, Säuerungsmittel: Citronensäure; Gewürze, Honigpulver, Farbstoff: Paprikaextrakt

Geruch: Paprika

Geschmack: wenig vorhanden. Richtung Schuhkarton. Leicht nach Paprika.

Meine Schärfe: 2/10

Händlerangaben pauschal: Extrem Scharf

Fazit: Extrem scharf? Mit Warnhinweis: Für Kinder nicht geeignet? Ernsthaft? Diese Chips sind eigentlich eine bodenlose Frechheit. Weder Geschmack, noch großartige Schärfe vorhanden. Die 0,1% Habanero sind einfach nur lächerlich. Schmeckt man nicht, merkt man nicht. Nach der halben Dose stellt sich etwas Schärfe ein, aber leider immer noch keine Würzung. Warnhinweis völlig übertrieben! Sehr interessant ist übrigens auch der Vampir, der laut Packung der "Serviervorschlag" ist. (Siehe unten)

Kaufempfehlung: Nein! Schmecken nach nichts und sind kaum scharf, zumindest nicht wie vermutet/angepriesen.

Kommentare:

  1. Also .. naja.
    Chili-Verkoster Ledergaumen einmal mehr mit offenbar jeder Menge Tages-, Pflanz- und Futterfreizeit.
    Jede andere Person mit ähnl. derartigen Spielräumen könnte wohl spielend in sehr ähnl. Weise über derlei mainstream-Produkte befinden. Keine Kunst, kein persönl. besonderes Aushängeschild.
    Pro7 war froh, solch einen bunten Hund gefunden zu haben. Tolles Scouting.
    Drehen glatt jeden Stein in Deutscheland rum.
    Da aber die meisten anderen Menschen leider nunmal mehr tun müssen als sich um Aufzucht und Hege einer veritablen capsamaniac-Existenz zu scheren und demzufolge leider nicht jeden Tag den Gaumen mit XXL-scoville tollschocken können. allein schon nicht um in den Büros justamente Feuerstuhl zu lassen, sollte sich die Arroganz über zu wenig Schärfe dann doch etwas in Grenzen halten.
    Wenn einer wie du den vermeintl. scharfen Mampf aus dem Discounter testet, und wenn es einer macht, der leider kein Rachentraining verüben kann, weil er zu viel arbeiten und zu wenig daheim ist, hinken solcherlei Empfehlungen einfach von Anfang an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe jetzt den persönlichen Angriff nicht und weiß auch gerade nicht, ob ich mich überhaupt dazu äußern, oder mich rechtfertigen muß. Dieser Blog entsteht in meiner knappen Freizeit, denn auch ich arbeite, habe Familie und andere Dinge zu erledigen. Deshalb entstehen auch die meisten Posts spät abends, wenn man sich die Zeit dafür noch nehmen kann.Die Skala von 1-10 soll einen Anhaltspunkt über die Schärfe geben. Wo man sich da selbst einzuordnen hat, muß auch jeder selbst herausfinden. Da sich dieser Blog an Chilifans richtet, gibt es auch Empfehlungen für Chilifans. Wenn man auf seine Produkte schon großspurige Sprüche wie "Extreme Hot" schreibt und Warnhinweise aufdruckt, dann erwartet man eben auch etwas. Tut mir sehr leid, Ihren Geschmack und ihre Meinung nicht getroffen zu haben. Geschmäcker sind nunmal verschieden und darüber läßt sich auch vorzüglich streiten.

      Löschen
  2. Der Serviervorschlag ist toll! Wo gibts das Rezept um aus Chips einen Vampir zu machen? :)
    Schäfe ist relativ und wir haben definitiv abweichende Vorstellungen davon, aber deswegen jemanden persönlich angreifen?

    AntwortenLöschen
  3. Werde die auch mal testen und dann auch meinen Senf hier dazu geben... Aber muss man gleich beleidigend werden ?

    http://www.stargame24.com

    AntwortenLöschen