Samstag, 30. November 2013

Jubiläum und scharfe Zipfl

Ich möchte mich hiermit bei allen Leser meines Blogs recht herzlich bedanken. 

Ich feiere den 100.000sten Besucher!


Nie hätte ich gedacht, mit meinem Blog jemals soviel Interesse zu wecken. Auch das Feedback war bisher duchweg positiv. Es freut mich sehr, wenn ich dem Einen oder Anderen etwas bei der Aufzucht helfen konnte.

Das zweite Jubiläum ist zeitgleich auch der 100ste Produkttest, den ich hier im Blog gemacht habe. Auch hier teilen viele meine Meinungen, wenngleich die Geschmäcker natürlich immer verschieden sind. Wer die Übersicht oben in den Reitern noch nicht gefunden hat, hier der Direktlink: http://chilihead-icewolf77.blogspot.de/p/produkttests.html

5 Jahre besteht der Blog nun und ist dabei ständig gewachsen und erweitert worden. Auch die Anzahl der Postings hat sich stark erhöht. Ich versuche, zumindest jeden zweiten Tag einen Eintrag zu schreiben. Nicht immer leicht, da die Zeit doch knapp ist und man immer lange an einem Eintrag arbeitet, bis man endlich zufrieden ist. Positives Feedback bestärkt einen dann aber immer wieder, weiterzumachen.

Ich hoffe, ich kann die Leute noch viele weitere Jahre mit meinem Chiliwahn begeistern.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deshalb auch gleich wieder weiter im Text und zurück zum eigentlichen Blogthema:

Die letzten Reste aus dem Garten sind sehr gut abgereift, denen hat wirklich nur etwas Wärme gefehlt.


Zusammen mit der letzten Ernte hab ich dann wieder alles mit Silberzwiebeln eingelegt.




Außerdem erreichte mich als Belohnung meiner Unterstützung des Chili-Anbau-Wettbewerbs des Blogs Warmup-Cooldown auf Facebook ein Buch der Seitenbetreiberin Karin Hertzer. Ich bedanke mich auch hier nochmal recht herzlich für das Buch und den gelungenen Wettbewerb. Man hilft doch gerne!


Zum Schluß noch ein Stand, den ich heute beim Einkaufen gefunden habe. "Mias scharfer Zipfl" on Tour.



Leider war der Stand noch nicht offen und ich wollte nicht noch eine ganze Stunde warten. Vielleicht habe ich ja nochmal das Vergnügen. Laut aufgedruckter Scovilleskala müßte ja einiges geboten sein ;)

Kommentare:

  1. Glückwunsch und ich bin gespannt aufs nächste Jahr. Gruß aus Berlin in die alte Heimat! Andreas

    AntwortenLöschen