Sonntag, 5. Februar 2012

Canadian Style Ribs

Canadian Style Ribs

4 Pfund Schweinerippchen
1-2 Orangen (wers saurer mag noch eine Zitrone dazu)
1 große Zwiebel
1 1/2 Cups Wasser
1 Cup Ketchup
1/3 Cup Worcester Sauce (oder 1/4 Worcester und 1/4 Sojasoße)
1 TL Chilipulver
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 Spritzer scharfe Chilisoße


Wer keine Cups hat, der kann sichs auch einfacher machen.  Wir nehmen mittlerweile die ganze Flasche Ketchup (500ml) und füllen sie nach dem Entleeren einfach mit Wasser, also quasi nochmal 500ml Wasser dazu. Von einer großen Worcestersoßenflasche mit 140ml etwa die Hälfte dazu.

Rippchen mit fleischiger Seite nach unten in einen flachen Bräter schichten, salzen und im vorgeheizten Ofen (Umluft 230° Grad) für 30 Minuten anbraten.
Danach Fett abgießen und Rippchen wenden. Temperatur auf 180° Grad reduzieren und weitere 30 Minuten braten lassen.
Wasser, Ketchup, Worcester Sauce, Chilipulver, Chilisoße mischen, aufkochen lassen. Die Soße lassen wir normalerweise die ganze Zubereitungszeit über leicht köcheln, dann reduziert sich das Ganze etwas ein, sie wird dicker und der Geschmack intensiver.

Rippchen mit dünn geschnittenen Orangen- und Zwiebelscheiben belegen und die vorgekochte Soße drüber gießen. Für eine Stunde weiter braten und etwa alle 15 Minuten mit Soße übergießen. Sollte die Soße zu dick werden, mit Wasser verdünnen.

Ergibt ca. 4 Portionen.



Kommentare:

  1. Ja, die waren wirklich lecker!
    Danke das ich die probieren durfte! :-)
    Einmal haben wir sie bereits nachgekocht und mal schauen, da würden sich Rinderribs bestimmt auch gut mit der Soße vertragen!

    Gruß DerMadel

    AntwortenLöschen