Freitag, 30. Dezember 2011

Zwischenstand vorm Jahreswechsel

Die Tepin stand leider mit Hut auf, aber die OP scheint im Gegensatz zur Caribbean Red geglückt zu sein.
Die CR konnte ich zwar auch befreien, aber die Keimblätter waren vorne schon braun und sind nun komplett vertrocknet. Steht nur noch der Stengel, der erfahrungsgemäß dann nach ca. 2 Wochen umfällt und abstirbt Sad

Naja was solls, bissl Schwund is immer.

Momentan siehts so aus:

 Zwischenstand:

Jellybean 2/4
Devil's Tongue Yellow 3/4
Habanero Mustard 4/4
Cumari 0/4
Caribbean Red 2/4
Trinidad Douglah 2/4
Fatalii Orange 3/4
Chiltepin 1/4

Davon gehen eine Caribbean Red und eine Fatalii Orange ab, die werdens nicht überleben. Aber dafür säe ich ja auch die doppelte Menge aus, die ich später behalten möchte.

Meine Frau mußte mich natürlich bei meiner Inspektion fotografieren...



Is da irgendwas ungewöhnliches dran?

Kommentare:

  1. Haha super! :-D
    Ist das dein Brutkasten, in den du deinen Kopf hälst?
    Viel Erfolg für die Saison 2012!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Rutsch und viel Erfolg für die neue Chilisaison

    AntwortenLöschen
  3. Danke!

    Ja das is ein altes Terrarium, das hab ich mit Heizmatte und 865er Lampe ausgestattet. Funktioniert wunderbar, hab locker 35° Grad drin.

    AntwortenLöschen