Freitag, 30. September 2011

Bohnensuppe Habanero

Zutaten:

1 Dose Lidl El Tequito Chillibeans (*) (55% Kidneybohnen, 32% Tomaten, Wasser, Gewürze)

Anmerkung 2013: 1 Dose ist etwas weing, nehmt hier lieber 2, bzw. dazu noch 1 große Dose weiße Bohnen mit Suppengrün.

1 mittelgroße Zwiebel
2 Möhren
1 Paprika (rot)
250g Speck/Schinkenwürfel
2 Knoblauchzehen
175 ml Rotwein
750ml Wasser
1 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
1/2 TL Cardamom
Salz
Pfeffer
Habaneros nach Bedarf (hier 4 Stück eigene Ernte TK)

(*) Die Chilibeans gibt es nur bei den Mexikowochen. Wer sie nicht hat, der ersetzt sie einfach durch eine Dose Kidneybohnen, etwas Tomatenmark und folgende Gewürze: Oregano, Paprika, Basilikum,  Thymian, Koriander.

Zubereitung:

Speckwürfel, gewürfelte Zwiebel, Knoblauch, Möhren, Paprika im Topf mit etwas Öl anschwitzen, Habaneros zugeben und das ganze nach etwa 5 Minuten mit dem Rotwein ablöschen und etwas einkochen lassen.


Dann die Bohnen mit Flüssigkeit zugeben, mit Wasser aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen.
Dann die Gewürze einrühren. 2 TL gekörnte Brühe zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.



Frische Habaneros bekommt man übrigens entweder bei Pepperworld oder bei Chilifood:

http://www.chili-shop24.de/?sPartner=he72gskjs8

Pepperworld Hot Shop

1 Kommentar:

  1. Sieht sehr lecker aus, schöne deftige Bohnensuppe, genau mein Ding

    AntwortenLöschen