Samstag, 25. Juni 2011

Chili Con Carne

Heute mußte ich mal wieder CcC kochen. Leider darf ich es ja nicht allzu scharf machen, da meine Frau mir sonst den Teller um die Ohren haut. Aber ich kann ja jederzeit nachwürzen.

Zum Rezept:

Zutaten:

1kg Rindergulasch
4 Knoblauchzehen
5 Zwiebeln
2 Paprikas
2 Dosen geschälte Tomaten
1 Packung passierte Tomaten (500g)
2 Dosen Kidney Bohnen
2 EL Kakaopulver
Prise Salz, Cumin

Jalapeños nach Wunsch, etwa 10-15 Stück (wer keine frischen hat, der kann auch gut abgetropfte aus dem Glas nehmen, bzw. natürlich auch milde Lombardi-Peperoni, wenn es nicht zu scharf werden darf)

Zubereitung:

Als erstes die mundgerechten Rindfleischstücke in wenig Öl scharf anbraten, die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden und dazu geben. (Die Zwiebeln sollten mengenmäßig etwa dem Fleischvolumen entsprechen)


Dann noch die geschnittenen Paprika, Knoblauchzehen und Jalapeños dazu und solange schmoren, bis das Gemüse weich ist.


Das Ganze wird auch etwas Wasser ziehen, deshalb einige Zeit (ca. 30 Min) köcheln und reduzieren lassen.

Wer mag kann hier noch etwas Tomatenmark und einen Esslöffel Paprikapulver verwenden, ist aber optional.

Anschließend die geschälten Tomaten grob zerteilen und mit den passierten Tomaten in den Topf geben.


Das Ganze dann nochmal mindestens eine halbe Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen und dann die Bohnen mitsamt Wasser aus der Dose in den Topf.

Nochmal mindestens 30 Minuten kochen lassen und dann 2 gehäufte Esslöffel Kakaopulver dazu.
Mit einer Prise Salz und etwa 1 TL Cumin abschmecken. (Vorsicht: Cumin ist sehr intensiv!)

Wenn das Fleisch schön weichgekocht ist kann man servieren:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen