Samstag, 27. Mai 2017

Kühne - Made for Meat Aji Panca Chili



Inhalt: 375ml

Hersteller: Carl Kühne

EAN:  40122168

Zutaten:  Tomatenmark, Tomatenwürfel, Paprika, Zwiebeln, Zucker, Branntweinessig, Frühlingszwiebeln, Salz, modifizierte Stärke, Gewürze, Senfsaaten, Kräuter, Knoblauch, Ají Panca Chili, brasilianischer Pfeffer, Koriander

Geruch: Tomate, Zwiebel, Paprika, Knoblauch, Pfeffer

Geschmack: frisch, Tomate, Koriander, Paprika, Zwiebel, Pfeffer

Konsistenz: stückig, dickflüssig

Meine Schärfe: 2/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Endlich bringt Kühne auch mal was richtig gutes auf den Markt. Eine ehrliche Grillsoße, ohne komische Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Aromen. Gute Zutaten, noch leicht stückig, schmeckt wie handgemacht. Frisch und leicht zitronig durch den Koriander, würzig durch Zwiebel und Pfeffer, leicht rauchig durch die Aji Panca Chili aus den Anden. Tomate und Paprika darf nicht fehlen, leicht gewürfelt noch einzeln schmeckbar. Eine Würzsauce, die man uneingeschränkt empfehlen kann, passt auch als Salsa zu Tortilla Chips gut. Dazu mit 375ml ordentlich viel Inhalt.

Kaufempfehlung: Ja!

Link zum Hersteller: https://www.kuehne.de/grillsaucen/made-meat-aji-panca-chili-375ml

Preis: 2,99€

Bezugsquelle: Supermarkt oder bei Amazon



Freitag, 26. Mai 2017

Kühne - Habanero Chili Mustard



Inhalt: 250ml

Hersteller: Carl Kühne

EAN:  4012200221907

Zutaten:  Wasser, Senfsaaten, Branntweinessig, Zucker, Salz, Paprikamark, Gewürze, Chili, Verdickungsmittel Xanthan

Geruch: typisch mittelscharfer Senf

Geschmack: mittelscharfer Senf, Paprika, Kurkuma

Konsistenz: cremig, fein gerührt

Meine Schärfe: 2-3/10

Händlerangaben pauschal: Feurig-scharf

Fazit: Wieder eine Enttäuschung. Standard mittelscharfer Senf mit ganz leichter Paprikanote. Weder Habanerogeschmack, noch besondere Schärfe. Positiv zu bewerten sind hier eigentlich nur die schöne Squeezeflasche im Food Truck bzw. American Diner Design und das Fehlen von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern und Aromen. Leider wird wieder mal viel versprochen und nichts gehalten. Zumindest macht man bei 1,19€ nicht viel verkehrt und die Flasche kann man ja anderweitig wiederbefüllen.

Kaufempfehlung: Nein!

Link zum Hersteller: https://www.kuehne.de/spezialitc3a4ten/kuehne-habanero-chili-mustard-250ml-squeeze

Preis: 1,19€

Bezugsquelle: REWE

Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Donnerstag, 25. Mai 2017

Chili & Barbecue Festival am 10. und 11. 06.

Möchte hier nochmal für alle im Raum Hannover auf das Chili & BBQ Festival hinweisen. Dieses findet am 10. und 11. Juni im Fössebad statt.

http://chili-bbq-festival.de/


Es versteht sich nicht nur als Chilifest, sondern auch als Fachmesse. Eine Mischung aus Chili, BBQ, gutem Geschmack und einem bunten Unterhaltungsprogramm.

Hier noch der Trailer zum Event:


Dienstag, 23. Mai 2017

Gewinnspiel bei Puszta Peppers



Bei Puszta Peppers könnt ihr bis zum 31.05. an einem Gewinnspiel teilnehmen und eine Carolina Reaper Chilipflanze gewinnen. Das ist (noch) die schärfste Chili der Welt mit gemessenen 2,24 Mio Scoville.






Zum Mitmachen reicht ein Like (Gefällt mir) auf der Facebookseite der oberbayrischen Chilipulverhersteller.


https://www.puszta-peppers.de/


Sonntag, 21. Mai 2017

Ab in die Endtöpfe - Outdoor 2017 gestartet!

Die Saison 2017 habe ich heute in die Hand des großen Habanero übergeben. Alle Pflanzen stehen nun draußen in den 12 Liter Eimern und sind Wind und Wetter nun ausgeliefert. Die Eisheiligen sind durch und ich hoffe die Temperaturen bleiben jetzt stabil.


Begonnen habe ich wie immer mit dem Mischen des Substrats. Hier verwende ich das bewährte TKS2 (Torfkultursubstrat) von Floragard. Dazu kamen noch 80 Liter günstigste Blumenerde und etwa 30 Liter (ca. 20%) Perlite.


Dieses Jahr wollte ich versuchen, den fehlenden Kalk im Wasser etwas mit Urgesteinsmehl und kleingestampften Eierschalen auszugleichen.


Bin ich mal gespannt, was das so bewirkt.

So wurden nun also alle Töpfe befüllt und mit Pflanzen bestückt. Diese sind im Einzelnen:

Tabasco


Superchinensen:



Aji Ecuadorian Orange:


Limón:


Aji Cachucha:


Long Brilliant Dwarf:


Aji Charapita:


Aji Pineapple:


Fatalii Jigsaw:


Coyote Zan White:


Kuikuro:


Sipka Weiße Scharfe:


Teja Indian Rare:


Murupi Amarela:


Chiltepin Cappuccino:


Rocozilla Reloaded:


und im 90 Liter Topf darf diesmal die Yellow P360 Rocoto Platz nehmen:


Da gibt es auch schon die erste offene Blüte, wie immer eine traumhafte Schönheit:


Das Sommerquartier ist somit bezogen und ich kann mich zurücklehnen. Wachsen müssen sie nun von alleine.


Weiter ging es dann noch mit den Tomaten und Minigurken, die an der Hausmauer Platz genommen haben:


Die Kürbisse landeten auch noch auf dem Ex-Kompost und ich habe fertig!


Möge die Saison 2017 sonnig und warm werden!